Hier gibts RPN-45:

RPN-45 HD (iPad)

RPN-45 SD (iPhone, iPod touch)

 

 

Artikel zum HP-45

Dieser Artikel aus dem Jahre 1976 beschreibt an Hand eines Beispiels, wie der HP-45 mit Hilfe des Cordic-Algorithmus den Kosinus eines Winkels berechnet.

Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4


1976 entwickelten findige Tüftler ein Zusatzgerät, das die Programmierung des HP-45 erlaubt.

Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4


Eine Broschüre von Hewlett-Packard (1974), die sich ausführlich mit den Vorteilen von RPN gegenüber der algebraischen Eingabe befasst.

Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7


1976 vertrieb die Firma Egbert Electronics in Orem, Utah einen Quarz, nach dessen Einbau die Stoppuhr des HP-45 wesentlich genauer arbeitete. Dies ist die Einbauanleitung dazu. Der Umbau-Kit kostete $13.

Seite 1 Seite 2 Seite 3


 

 

Internet-Links


http://www.hpmuseum.org
Die Muss-Adresse für alles, was mit HP-Rechnern zusammenhängt. Unter http://www.hpmuseum.org/simulate/sim45.htm findet man dort sogar eine Java-Applikation, die einen HP-45 simuliert, indem sie den echten Microcode der HP-ROM-Chips ausführt.
Hier können auch Handbücher bestellt werden: http://www.hpmuseum.org/cd/cddesc.htm

http://de.wikipedia.org/wiki/Umgekehrte_Polnische_Notation
Eine Einführung in das Rechnen mit UPN (RPN).

http://www.t-denker.de/hp45/
In JavaScript geschriebene Web-Simulation des HP-45. Lauffähig unter Firefox – Safari und Google Chrome melden einen Type Error und verhindern die Ausführung. Verhält sich in manchen Punkten anders als ein richtiger HP-45, zeigt aber, was man mit wenigen Zeilen JavaScript erreichen kann (http://www.t-denker.de/hp45/hp45.750.js).

 

 

Verschiedenes


HP-35 in Popular Electronics (1972)
Ein sehr früher Bericht zum Vorgänger des HP-45 (englisch).
 

Copyright © 2015. All rights reserved.